Ich habe ihn gesehen und was soll ich sagen: er sah einfach nur scheiße aus. Gar nicht mehr so der Kerl, in den ich mich verliebt hatte, naja ein Jahr kann viel ausmachen. Ganz im Gegenteil zu mir, ich hab mich von meiner Glanzsseite gezeigt. Der soll sich ruhig denken, was für ein Pech er hat, dass er so ein feines Mädel hat sitzen lassen!
Ich hab mir vorgenommen mich aktiv an den Seminaren zu beteiligen, etwas, das er ja nur durch Aufrufen auf die Reihe kriegt. Ich hoffe ich kriegs auch so hin. Wird mir dann bestimmt auch das Referat erleichtern.



17.10.08 15:15, kommentieren

Neues Semester

Morgen beginnt die Uni wieder. Einerseits freue ich mich sehr darauf, 3 Monate "nichts tun" (naja außer Hausarbeiten...) ist einfach zu lang. Ich freue mich schon sehr auf meine Vorlesungen und Seminare in Germanistik, allerdings gibt es auch Dinge, auf die ich mich nicht freue: Jura, mein Ex (!). Es nervt mich, dass er kein Wort mit mir spricht... klar, ich könnte ihn auch ansprechen, aber irgendwie kann ich das nicht. wer will schon mit jemandem reden, der nicht mit einem selbst nicht reden will. Ich hoffe ich werde gut aussehen. Der soll ruhig vor Neid erblassen und sehn, was er einfach so aufgegeben hat. Aber ich denke für sowas ist er nicht der Typ... oder doch?

Es nervt mich, dass er auch in den  Seminaren sein wird, in denen ich auch bin und v.a. in denen ich was machen musss, Referat halten und er nicht... aber da muss ich wohl durch. Ich hoffe nur wirklich, dass ich einfach nur toll ausseh und so, als würd ich über allem stehen. Naja so ganz steh ich wohl nicht über allem, aber über ihn schon. Wenn da doch nur endlich jemand neues sein würde... dann wär alles einfacher. Ich muss wirklich mehr aufmeine Figur achten, damit mich endlich jemand bemerkt. Ich weiß ja, dass ich nicht schlecht aussehe und positiv rüber komm, aber warum mich nie einer anspricht,  das verstehe ich nicht. An irgendwas muss es doch liegen... da bleiben nur meine überflüssigen Pfunde, ansonsten kann ich es mir nicht erklären.

 

 

 

12.10.08 22:21, kommentieren